Suche
Sie sind hier: Home » Hobeltechnik » Hobelbeschickungen » Festigkeitssortierung

Maschinelle Festigkeitssortierung

[two_third_text]
Zunehmend und besonders im Rahmen der verpflichtenden CE-Zertifizierung nach DIN 14081 gewinnt auch im Sägewerk die maschinelle Festigkeitssortierung von getrocknetem Schnittholz an Bedeutung. Die maschinelle Sortierung liefert reproduzierbare Sortierergebnisse und garantiert eine konstante Sortierung, unabhängig von der subjektiven Leistung des Sortierpersonals. Das Personal wird, bei gleichzeitiger Ausbeuteerhöhung insbesondere in höheren Festigkeitsklassen, entlastet.

 

Weitere Vorteile der maschinellen Festigkeitssortierung sind zudem:

 

 

Bisher waren Systeme zur maschinellen Festigkeitssortierung in der Anschaffung äußerst kostenintensiv und somit für kleine und mittelständische Unternehmen kaum leistbar.

 

Aus diesem Grund haben wir, in Kooperation mit der Firma Brookhuis das kostengünstige System „mtgBATCH“ zur maschinellen Festigkeitssortierung entwickelt.

 

Unser System:

 

 

Unser System „mtgBATCH“ erlaubt auch kleinen und mittelständischen Unternehmen die CE-Zertifizierung nach DIN 14081 durch die Integration der maschinellen Festigkeitssortierung.

 

Das System „mtgBATCH“ kann, je nach Anforderung, modular aufgebaut und erweitert werden:

 

  1. Ausführung als Einzelgerät
    Die Integration als Einzelgerät bietet die Vorteile einer reinen maschinellen Festigkeitssortierung.
  2. Ausführung mit integrierter Waage
    Die Ausbeute von höheren Festigkeitsklassen wird durch die zusätzliche Ermittlung der Rohdichte gesteigert. Aus dem Gewicht und der Dimension wird die Rohdichte berechnet.
  3. Ausführung mit integrierter Waage und MPA anerkannte Feuchtemessung FMI
    Durch die zusätzliche Integration der Feuchtemessung (System FMI) kann die Ausbeute weiter gesteigert werden, des Weiteren ist der Einsatz vor dem Verkleben (Keilzinken wie auch Flächenleimen) von der MPA zugelassen.

Selbstverständlich integrieren wir bei Bedarf auch Messtechnik von Drittanbietern in unserer Anlagentechnik.
[/two_third_text]

[one_third_image_last]


[/one_third_image_last]